Büchertisch für „100 Jahre Frauenwahlrecht – eine Femmage an Hedwig Dohm“

Donnerstag, den 8.3.2018 um 20 Uhr

Einlass ab 19.30.Uhr

Seminarturnhalle 

Seminarstraße 2, Stade

 

Eintritt 10 €

 

Eine szenische Lesung mit Nicola Müller, Dr. Isabel Rohner und Gerd Buurmann

 

Hedwig Dohm war DIE Pionierin der Frauenbewegung in Deutschland und eine wunderbar witzige und innovative Autorin. Bis heute haben ihre Texte, in denen sie die völlige rechtliche, soziale und ökonomische Gleichberechtigung von Frauen und Männern fordert, nichts von ihrer Frische und Aktualität verloren. Mit bekannten Zeitgenossen von Friedrich Nietzsche bis Georg Groddeck liefert sie sich in ihren Texten wahre Wortgefechte – wie gemacht für die Bühne. 

 

Veranstalterin: Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Stade

Comments are closed.