Birgit Haustedt: Im Alten Land

Insel Verlag 2020, 136 S., 14 €

Insel-Bücherei Bd. 1478

ISBN 978-3-458-19478-1

Jeder kennt die schön gestalteten Bände der „Insel-Bücherei“, die seit 1912 in einheitlicher Aufmachung mit dem charakteristischen Musterpapier auf dem Einband erscheinen. In dieser renommierten Buchreihe ist jetzt ein neues Buch über das Alte Land herausgekommen, das die Hamburger Reisebuchautorin Birgit Haustedt verfasst hat.

 

In angenehmer Sprache und sorgfältig recherchiert erzählt sie aus der reichen Kulturgeschichte des Alten Landes und beschreibt die landschaftlichen und kulturellen Schönheiten dieser Elbmarsch. Sie schreibt über die mittelalterlichen Anfänge der Kulturlandschaft, die Geschichte des Obstbaus und der Schifffahrt, die traditionsreiche Altländer Baukultur sowie Deiche und Sturmfluten. Über gelegentliche begriffliche Unsicherheiten – Estebrügge ist kein „Städtchen“ und die Landschaft wird nicht von zahlreichen „Kanälen“, sondern von Gräben und Wettern durchzogen – lesen sachkundige Einheimische großzügig hinweg. Ein bibliophil aufgemachtes Buch mit zahlreichen farbigen Abbildungen für die vielen Freunde des Alten Landes – zum Verschenken oder selber lesen. (Contor Buchhandlung)

Comments are closed.