Norbert Gstrein, Als ich jung war

Hanser Verlag, 352 Seiten, 23 €

ISBN 9783446263710

Am Anfang ist da nur ein Kuss. Aber gibt es das überhaupt, nur ein Kuss? Franz wächst im hintersten Tirol auf. Er fotografiert Paare „am schönsten Tag ihres Lebens“, bis bei einer Hochzeitsfeier die Braut ums Leben kommt. Was hat das mit ihm zu tun? Was damit, dass er nur Wochen zuvor am selben Ort ein Mädchen geküsst hat? Vor diesen Fragen flieht er bis nach Amerika. Was wissen wir von den anderen? Was von uns selbst? 

„Das Nicht-Gesagte macht den Reiz dieser fesselnden Geschichte aus. Vollkommen zurecht mit dem Österreichischen Buchpreis 2019 ausgezeichnet.“ (Heike Kruijer, Contor Buchhandlung)

Comments are closed.